Online Baccarat - Spielen wie die Könige.

online Baccarat RegelnBaccarat ist ohne Frage das wohl exklusivste Casinospiel, voller Eleganz und Raffinesse. Die rühmt sicherlich daher, dass es seit mittlerweile mehr als vierhundert Jahren eines der Lieblings-Casinospiele der Königshäuser ist. Baccarat wird immer mit riesigen Einsatzstapel und höchste Exklusivität verbunden. Auch heute noch bemühen sich die Casinos dieses Ambiente aufrecht zu erhalten. Die Räume für Baccarat liegen fern vom Trubel und sind edel und glamourös gestaltet. Selbst die Croupiers sind in feinster Abendgarderobe.

Die Grundlagen

Der Name Baccarat kommt aus dem Altitalienischen und bedeutet „Null“. Dies liegt daran, dass die Bildkarten sowie die Zehner als Null gezählt werden. Bei Baccarat spielen immer zwei Spieler gegeneinander. Der eine hat die Rolle des Spielers, der andere die des Bankers. Die Rolle des Bankers wird nach jeder Runde weitergegeben und zwar an den Spieler zur Rechten. Beide Spieler erhalten abwechselnd je zwei Karten. Das Ziel beider ist es so Nah wie möglich an 9 Punkte heran zu kommen („Point“ genannt). Alle anderen Spieler wetten darauf, wem von beiden es gelingt zu siegen, oder ob beide das gleiche Ergebnis erzielen.

Top online Casinos für Baccarat

Online Casino Bewertung Bonus Angebot
online CasinoEuropa Casino Casino Bewertung 10/10 Bis zu 2.400 € Wilkommensbonus
online CasinoCasino Com Casino Bewertung 9/10 Bis zu 10% Cashback + 100% Bonus bis zu 400 €

Das Tisch-Layout

online Baccarat TischBaccarat wird in landbasierten Casinos an einem Sanduhr-förmigen Tisch gespielt. Die Einbuchtungen in der Mitte des Tisches sind für die zwei Dealer (jeder verantwortlich für eine Tischhälfte) auf der einen Seite und dem Caller (Ansager) auf der anderen Seite. Links und rechts von Ihnen sind jeweils 7 Spielerplätze mit den Wettfeldern „Spieler“, „Banker“ oder „Unentschieden“. In online Casinos wird meistens nur die eine Hälfte des Baccarat Tisches als Spielfläche gezeigt.

Die Baccarat Regeln

Ziel einer Runde ist es näher an den Zielwert von 9 zu kommen, als der Gegenspieler. Die Wetten werden vor dem Austeilen der Karten platziert. Man kann auf den Spieler, den Banker oder auf Unentschieden wetten. Spieler sowie Banker erhalten sodann jeweils zwei Karten ausgeteilt. Die Bildkarten und die Zehner-Karten haben einen Wert von 0 Punkten. Alle anderen Karten zählen wie aufgedruckt. In der Summe der Karten wird immer nur die Einer gezählt und nie die Zehner-Werte. Als Beispiel: 5 + 5 = 10 = 0 oder 8 + 6 = 14 = 4

Hat einer der Kontrahenten mit den ersten zwei Karten eine Punktzahl von 8 oder 9, so ist die Runde zu Ende und der Spieler mit der höheren Punktzahl gewinnt bzw. Unentschieden, bei Gleichstand der Punkte. Es werden keine weiteren Karten gezogen.

Die dritte Karte

Million Dollar ChipHat keiner der Kontrahenten 8 oder 9 Punkte, gelten folgende Regeln.
Regeln für den Spieler:

  • Hat der Spieler eine Punktzahl von 0 bis 5, so muss er eine weitere Karte Ziehen.
  • Hat der Spieler eine Punktzahl von 6 oder 7, so passt er und zieht keine dritte Karte.

Die Regeln für den Banker sind größtenteils abhängig von den Spielerkarten:

  • Bei 7 Punkten muss der Banker passen und zieht keine dritte Karte.
  • Passt der Spieler, so muss der Banker auch passen, wenn er 6 oder 7 Punkte hat. Er muss jedoch eine dritte Karte ziehen, wenn er eine Punktzahl von 0 bis 5 hat.
  • Hat der Banker eine Punktzahl von 0 bis 2, so muss er eine dritte Karte ziehen.
  • Bei einer Punktzahl von 3, muss der Banker ziehen, außer der Spieler hat eine Punktzahl von 8.
  • Bei einer Punktzahl von 4, muss der Banker ziehen, außer der Spieler hat eine Punktzahl von 0, 1, 8 oder 9.
  • Bei einer Punktzahl von 5, muss der Banker ziehen, außer der Spieler hat eine Punktzahl von 0, 1, 2, 3, 8 oder 9.
  • Bei einer Punktzahl von 6, muss der Banker ziehen, außer der Spieler hat eine Punktzahl von 0, 1, 2, 3, 4, 5, 8 oder 9.

Die Wetten beim Baccarat

Als eines der einfachsten Spiele im Casino oder online Casino ist Baccarat ein reines Glückspiel. Der Spieler braucht kein besonderes Geschick, da er keinen Einfluss auf das Spielergebnis nehmen kann. Sie haben bei Baccarat nur drei Wettmöglichkeiten: auf den Spieler, auf den Banker oder auf Unentschieden.